§ 66 Abs. 3 EStG ist als Regelung des Festsetzungsverfahrens anzusehen

Entgegen der Auffassung der Verwaltung ist § 66 Abs. 3 EStG nicht dem Erhebungsverfahren zuzuordnen. Eine Auslegung der Norm unter Heranziehung ihrer Stellung im Gesetz führt dazu, die Regelung dem Festsetzungsverfahren zuzuordnen.

Niedersächsisches FG 25.10.2018, 10 K 141/18

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen