Einziehung einer Forderung ist keine Veräußerung

Die Einziehung einer Forderung, die von einem Dritten unter Nennwert entgeltlich erworben wurde, stellt keine „Veräußerung“ i. S. d.§ 23 EStGdar.


BFH 3.9.19,IX R 12/18,iww.de/astw, Abruf-Nr.213593

Quelle: https://www.iww.de/astw/einkommensteuer/23-estg-einziehung-einer-forderung-ist-keine-veraeusserung-f126775

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen