Hinzurechnungsbesteuerung nach § 10 AStG und gewerbesteuerliche Kürzung

Der Gewerbeertrag ist um den Teil des Gewerbeertrags eines inländischen Unternehmens zu kürzen, der auf eine nicht im Inland belegene Betriebsstätte dieses Unternehmens entfällt. Soweit § 7 Satz 1 GewStG auf die hier einschlägigen Gewinnermittlungsvorschriften des KStG verweist, ist hiervon auch der Hinzurechnungsbetrag erfasst, da dieser gem. § 10 Abs. 2 Satz 2 AStG den nach dem KStG zu ermittelnden Gewinn erhöht. Streitig war, ob der Gewerbeertrag um den Hinzurechnungsbetrag nach § 10 Abs. 1 Satz 1 AStG zu kürzen ist.


Quelle: FG Münster 27.11.20, 13 K 401/17 G, Revision zugelassen, iww.de/astw, Abruf-Nr. 220295

https://www.iww.de/astw/gewerbesteuer/gewerbesteuer-hinzurechnungsbesteuerung-nach-10-astg-und-gewerbesteuerliche-kuerzung-f135868


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fristverlängerung für Kfz-Garantiezusagen

Mit Schreiben vom 11.5.21 hat sich das BMF zur umsatzsteuerlichen Beurteilung der Garantiezusagen von Kfz-Händlern neu positioniert (AStW 7/2021, 479).Die Interessenverbände der Kfz-Branche und Versic