top of page

Kinderbetreuungskosten sind um Arbeitgeberzuschuss zu kürzen

Kinderbetreuungskosten sind nach Auffassung des FG Köln um einen steuerfrei gezahlten Arbeitgeberzuschuss zu kürzen. Nach Auffassung des FG würden anderenfalls ansonsten Steuerpflichtige, deren Arbeitgeber ‒ etwa durch die Unterhaltung eines Betriebskindergartens ‒ die Kinderbetreuungsleistungen unmittelbar selbst erbringt, verfassungsrechtlich unzulässig benachteiligt.


Quelle: FG Köln 14.8.20, 14 K 139/20, Rev. BFH III R 54/20, iww.de/astw, Abruf-Nr. 219488


bottom of page