LG Duisburg - AGB unwirksam - Bearbeitungsgebühren in Darlehensverträgen

Die formularmäßige Vereinbarung von Bearbeitungsgebühren in Darlehensverträgen mit Unternehmern durch allgemeine Geschäftsbedingungen der darlehensgebenden Bank ist gemäß § 307 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Nr. 1 BGB unwirksam.


  • LG Duisburg, Urteil vom 15.04.2016 (Az. 7 S 111/15)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen