OLG Stuttgart - Haftung des GmbH Geschäftsführers gegenüber stillem Gesellschafter

Der Geschäftsführer einer GmbH haftet einem Anleger, der sich als stiller Gesellschafter an der GmbH beteiligt hat,nur in Ausnahmefällen persönlich auf Schadensersatz wegen unzureichender Auskünfte bei Zeichnung der Anlage.


  • OLG Stuttgart, Urteil vom 23.02.2016 (Az. 1 U 97/15)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen