Schenkungen der Muttergesellschaft an GmbH-Mitarbeiter können steuerpflichtiger Arbeitslohn sein

Arbeitslohn kann auch bei einer Zuwendung eines Dritten anzunehmen sein, wenn diese ein Entgelt für eine Leistung bildet, die der Arbeitnehmer im Rahmen des Dienstverhältnisses für seinen Arbeitgeber erbringt. Voraussetzung ist, dass sie sich für den Arbeitnehmer als Frucht seiner Arbeit für den Arbeitgeber darstellt und im Zusammenhang mit dem Dienstverhältnis steht.

FG Düsseldorf 21.6.2011, 8 K 2652/09 E

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen