Steuerliche Behandlung eines Forderungsausfalls aus einem Gesellschafterdarlehen

Der Verlust eines gewährten Darlehens an eine GmbH kann zu negativen Einkünften aus Kapitalvermögen und zu einer Erhöhung des Auflösungsverlustes führen.

FG Düsseldorf v. 28.1.2020 - 10 K 2166/16 E

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen