Umsatzsteuerfreiheit bei der Entwicklung und Vermittlung von Versicherungsprodukten (EuGH-Vorlage)

Der BFH sieht es als zweifelhaft an, ob ein Versicherungsvermittler, der neben seiner Vermittlungstätigkeit der Versicherungsgesellschaft auch das vermittelte Versicherungsprodukt zur Verfügung stellt, umsatzsteuerfreie Leistungen erbringt. Er hat daher ein Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH zur Klärung dieser Frage gerichtet.


BFH 5.9.19, V R 58/17, EuGH C-907/19,iww.de/astw, Abruf-Nr.212778

Quelle: https://www.iww.de/astw/umsatzsteuer/4-ustg-umsatzsteuerfreiheit-bei-der-entwicklung-und-vermittlung-von-versicherungsprodukten-eugh-vorlage-n126141

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Steuerrisiko dauerdefizitärer Betriebe

Der BFH hat eine Anfrage an den Europäischen Gerichtshof (EuGH) gestellt, ob die Steuerbegünstigung für dauerdefizitäre Tätigkeiten kommunaler Eigengesellschaften (§ 8Abs. 7 Satz 1 Nr. 2 KStG i. d. F.