Von der GmbH an Gesellschafter erbrachte Handwerkerleistung

Lässt der Steuerpflichtige eine grundsätzlich nach § 35aAbs. 3 EStG steuerbegünstigte Handwerkerleistung durch eine GmbH erbringen, an der er beteiligt ist und wird die Handwerkerrechnung durch Buchung auf dem Gesellschafter-Verrechnungskonto des Gesellschafters bei der leistungserbringenden Gesellschaft beglichen, so ist die formelle Voraussetzung für die Steuerermäßigung „Zahlung auf das Konto des Erbringers der Leistung“ nicht erfüllt.


FG Thüringen 22.10.19,3 K 452/19, Rev. zugelassen,iww.de/astw, Abruf-Nr. 214530

Quelle: https://www.iww.de/astw/einkommensteuer/-35a-estg-von-der-gmbh-an-gesellschafter-erbrachte-handwerkerleistung-f127562

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen