Vorabgewinn als umsatzsteuerbares Sonderentgelt

Die Überlassung von Vieheinheiten durch einen Gesellschafter an eine Personengesellschaft unter gesellschaftsvertraglicher Vereinbarung eines Vorabgewinns erfolgt gegen Entgelt, wenn der Gesellschafter mit der Zahlung rechnen kann.


Quelle: BFH 12.11.20, V R 22/19, iww.de/astw, Abruf-Nr. 221775

https://www.iww.de/astw/umsatzsteuer/1-ustg-vorabgewinn-als-umsatzsteuerbares-sonderentgelt-f137811


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fristverlängerung für Kfz-Garantiezusagen

Mit Schreiben vom 11.5.21 hat sich das BMF zur umsatzsteuerlichen Beurteilung der Garantiezusagen von Kfz-Händlern neu positioniert (AStW 7/2021, 479).Die Interessenverbände der Kfz-Branche und Versic