Erstattungsanspruch eines Sozialleistungsträgers bei gleichzeitiger Zahlung von Kindergeld

Wurde an einen bisher Kindergeldberechtigten Kindergeld ausgezahlt, das nicht im Wege der Abzweigung oder der Weiterleitung an das Kind gelangt ist, kann der Sozialleistungsträger einen Erstattungsanspruch nach § 104 Abs. 1 Satz 1 und 2 SGB X geltend machen.


Quelle: FG Hessen 20.1.21, 5 K 140/16, Rev. BFH III R 38/20, iww.de/astw, Abruf-Nr. 222736

https://www.iww.de/astw/einkommensteuer/62-ff-estg-erstattungsanspruch-eines-sozialleistungstraegers-bei-gleichzeitiger-zahlung-von-kindergeld-f138347