top of page
Bankenviertel

Bemessungsgrundlage

Die Bemessungsgrundlage ist ein bestimmter Wert, der die Grundlage für die Berechnung einer Steuer bildet.


Beispiele

- Höhe des zu versteuernden Einkommens ist Bemessungsgrundlage der Einkommenssteuer

- Anzahl der Hunde ist Bemessungsgrundlage der Hundesteuer


Steuerobjekt

Der Bemessungsgrundlage gegenüber steht das Steuerobjekt. Damit wird der Gegenstand der Steuer abstrakt bezeichnet, etwa das Einkommen bei der Einkommenssteuer. Die Bemessungsgrundlage hingegen meint den konkreten Gegenstand der Steuer, also etwa das zu versteuernde Einkommen. So gibt es nämlich bei der Einkommenssteuer zahlreiche Steuervergünstigungen wie etwa Freibeiträge, die nicht bei der Berechnung der Steuer berücksichtigt werden und daher nicht Teil der Bemessungsgrundlage sind.

Bankenviertel
bottom of page