top of page
Bankenviertel

Haushaltsnahe Leistungen

In der Regel werden Aufgaben, die in einem Haushalt typischerweise anfallen, selbst übernommen. Allerdings ist es auch möglich, einen professionellen Dienstleister mit den Haushaltsaufgaben zu betrauen. Für die anfallenden Kosten bestehen steuerliche Vergünstigungen.


Was sind haushaltsnahe Leistungen?

Haushaltsnahe Leistungen sind verschiedene Tätigkeiten, die im Haushalt erbracht werden. Dazu gehören etwa Reinigungs- und Gartenarbeiten, Winterdienst, Kinderbetreuung oder Pflegeleistungen.


Welche steuerlichen Vorteile bestehen bei haushaltsnahen Leistungen?

Die Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen können steuerlich abgesetzt werden. In der Regel können 20 % der Aufwendungen für haushaltsnahe Leistungen im Rahmen der Einkommenssteuer steuerlich abgesetzt werden. Allerdings können jährlich insgesamt nicht mehr als 4.000,00 € geltend gemacht werden.


Wie werden haushaltsnahe Leistungen steuerlich nachgewiesen?

Um den Abzug geltend machen zu können, müssen Sie nachweisen, wofür und in welcher Höhe Sie Aufwendungen für haushaltsnahe Leistungen getätigt haben. Es ist daher wichtig, sich Belege und Quittungen aushändigen zu lassen und diese gut aufzuheben! Grundsätzlich empfiehlt es sich dafür, die Forderungen nicht in bar sondern durch Überweisung zu begleichen.

Bankenviertel
bottom of page